Logo der Universität Wien

Methoden der Konfliktregelung

Die Palette der möglichen Interventionsrichtungen bei Konflikten reicht u.a. von der Selbsthilfe über das Hinzuziehen der Hilfe des sozialen Umfeldes bis zur Inanspruchnahme von professionellen Konfliktregelungsmethoden wie Moderation, Mobbingberatung, Supervision, Mediation, Schiedsverfahren und Machteingriffen. Wichtig ist, dass die Interventionsmethoden dem jeweiligen Eskalationsgrad und den Rahmenbedingungen des Konfliktes entsprechen müssen. Je früher eine Konfliktintervention erfolgt, desto größer sind die Chancen auf eine konstruktive Konfliktlösung.

"Klassische" Interventionsmethoden, die den/die Einzelne, das Team bzw. die Organisationseinheit in der Bewältigung und Bearbeitung eines Konfliktes unterstützen, sind:

An der Universität Wien wurde zudem ein Modell für eine universitätsinterne Konfliktregelung entwickelt:

Als Vermittlerin in Streitfragen ist die Schiedskommission zu verstehen, deren Anrufung jederzeit möglich ist.

Konfliktberatung
Universität Wien

Universitätsring 1
1010 Wien

T: +43-1-4277-103 40
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0